Rubrik: News

Amtliche Mitteilungen KW 47

Veröffentlichung der Beschlüsse der Einwohnergemeindeversammlung vom 15. November 2018. Gestützt auf § 26 Abs. 2 des Gemeindegesetzes werden die Beschlüsse der Einwohnergemeindeversammlung vom 15. November 2018 veröffentlicht. Es wurden folgende Beschlüsse gefasst:

  1. Protokoll der Einwohnergemeindeversammlung vom 14. Juni 2018, Genehmigung
  2. Fusion der Zivilschutzorganisationen ZSO Muri-Boswil und ZSO Oberfreiamt zum
    Gemeindeverband Bevölkerungsschutz und Zivilschutz Freiamt mit gleichzeitigem
    Anschluss der Kellerämter Gemeinden, Zustimmung zum Beitritt und Genehmigung der Satzungen
  3. Verpflichtungskredit von Fr. 15‘000.00 als Defizitgarantie nach dem ersten Betriebsjahr für den Kinderhort Arni (Tagesstrukturen gemäss Betreuungsgesetz), Genehmigung
  4. Verpflichtungskredit von Fr. 51‘000.00 für die Einführung von Tempo 30 auf den Gemeindestrassen, Genehmigung
  5. Budget 2019 der Einwohnergemeinde Arni mit einem Steuerfuss von 86%, Genehmigung

Sämtliche Beschlüsse wurden positiv gefasst. An der Einwohnergemeindeversammlung nahmen 187 von 1270 (14.72 %) Stimmberechtigten teil. Für eine abschliessende Beschlussfassung wären 254 Stimmen notwendig gewesen. Es wurde nicht erreicht, so dass alle Beschlüsse dem fakultativen Referendum unterstehen. Eine Urnenabstimmung kann von einem Fünftel (20 %) der Stimmberechtigten innert 30 Tagen ab der Veröffentlichung im Amtlichen Anzeiger schriftlich verlangt werden. Zwecks Erhebung eines Referendumsbegehrens kann bei der Gemeindekanzlei unentgeltlich eine Unterschriftenliste bezogen werden. Massgebend für die Berechnung der erforderlichen Unterschriftenzahl ist die Zahl der Stimmberechtigten am Tag der Hinterlegung des Referendumsbegehrens bei der Gemeindekanzlei. Weitere Auskünfte erteilt die Gemeindekanzlei gerne telefonisch.

Ablauf der Referendumsfrist: 24. Dezember 2018. Die Gemeindeverwaltung ist am 24. Dezember 2018 (Heiligabend) nur bis 12.00 Uhr geöffnet. Zwecks Koordination der Abgabe von Unterschriftenlisten am 24. Dezember 2018 ist vorgängig mit der Gemeindekanzlei Rücksprache zu halten zwecks Terminvereinbarung.

Baubewilligung. Der Gemeinderat Arni hat an seiner Sitzung vom 12. November 2018 die folgende Baubewilligung unter Bedingungen und Auflagen erteilt:

Thomas Frei, Breite 37, 8905 Arni; Erneuerung und Verkleinerung des bestehenden Containerplatzes, Parzelle Nr. 950, Breite 37.

Rechnungsstellung an die Gemeinde. Damit der Rechnungsabschluss 2018 rechtzeitig vorbereitet werden kann, bittet die Abteilung Finanzen, Guthaben aus Lieferungen und Leistungen für die Einwohner- und Ortsbürgergemeinde bis spätestens 13. Dezember 2018 in Rechnung zu stellen. Ebenso sind innert dieser Frist Forderungen für Spesen und Sitzungsgelder von Kommissionsmitgliedern und anderen Funktionären geltend zu machen. Die Abteilung Finanzen dankt für die termingerechte Einreichung.

Freihaltung Leitlinien für Blinde und Sehbehinderte. Aufgrund von Hinweisen bittet der Gemeinderat um Freihaltung aller taktil-visuellen Markierungen. Die Markierungen dienen zur Orientierungshilfe für blinde und sehbehinderte Fussgänger und dürfen nicht verstellt oder blockiert werden. Dies könnte zu gefährlichen Situationen führen, wenn die betroffenen Personen deshalb einen falschen Weg gehen und auf die Strasse ausweichen. Der Gemeinderat dankt für Ihr Verständnis.

Prämienverbilligung 2019 – Anmeldung bis spätestens 31. Dezember 2018. Der Kanton Aargau gewährt seinen Einwohnerinnen und Einwohnern in bescheidenen wirtschaftlichen Verhältnissen Verbilligungsbeiträge für die obligatorische Krankenpflegeversicherung. Das ganze Verfahren läuft online ab. Die SVA Aargau hat im Sommer potenziell anspruchsberechtigten Personen einen Anmeldecode für die Internetanmeldung zugestellt. Wer noch keinen Code erhalten hat, kann einen solchen direkt über www.sva-ag.ch/pv bestellen. Falls kein Internetzugang zur Verfügung steht, kann der Antrag via SVA Aargau gestellt werden. Die Prämienverbilligung muss bis spätestens 31. Dezember 2018 beantragt werden. Ansonsten ist der Anspruch für das Prämienverbilligungsjahr 2019 verwirkt, das heisst, er kann nicht mehr geltend gemacht werden. Für weitergehende Fragen zur Prämienverbilligung stehen die Fachpersonen der SVA unter Telefon 062 836 82 97 oder ipv@sva-ag.ch zur Verfügung.

Vereinigte Wasserversorgung Oberlunkhofen-Arni-Islisberg. Zurzeit finden in Aesch ZH Sanierungsarbeiten an unserer Zuleitung aus dem Kanton Zürich statt. Durch diese Umstände kann von der GWVA (Gruppenwasserversorgung Amt) nicht immer die uns zur Verfügung stehende Wassermenge bezogen werden. Sie als Wasserbezüger sollten von diesem Engpass nicht betroffen sein, dennoch wären wir froh, wenn Sie diese und die nächste Woche haushälterisch mit dem Wasser umgegangen wird um einem Unterbruch der Wasserversorgung vorbeugen zu können. Für Fragen steht Ihnen Heinz Schmidmeister (Präsident) 056 64 010 64 oder das Internet zur Verfügung www.wasserversorgung.oberlunkhofen.ch. Vorstand Vereinigte Wasserversorgung Oberlunkhofen-Arni-Islisberg.

Weihnachtsbäume aus der Region – nah und gut. Über die Hälfte der Weihnachtsbäume werden aus Dänemark und Deutschland importiert und von den Grossverteilern zu Tiefstpreisen angeboten. Die ausländischen Anbauflächen sind viel grösser und die Produktionskosten tiefer als bei uns. Allerdings werden in den Monokulturen auch grosse Mengen umweltbelastende Dünger und Pflanzenschutzmittel eingesetzt. Die meisten Bäume werden früh geschnitten, in Kühlhäusern zwischengelagert und über weite Strecken angeliefert. Die ausländischen Weihnachtsbäume sehen zwar makellos aus, sind aber ökologisch bedenklich. Wie wäre es also mit einem Baum aus Schweizer Produktion? Heimische Weihnachtsbäume sind umweltfreundlicher als ausländische, weil in den gut gepflegten Kulturen des Forstbetriebs Kelleramt keine Hilfsstoffe eingesetzt werden. Waldbäume stammen aus Durchforstungen oder von Flächen unter Freileitungen, wo sie nicht in die Höhe wachsen dürfen.

Der Forstbetrieb Kelleramt produziert und verkauft eigene Weihnachtsbäume. Die Verkaufsdaten finden Sie auf http://www.arni-ag.ch unter der Rubrik „Aktuelles“.

Elternverein Arni. Der Elternverein bietet folgende Anlässe an, die auch für Nicht-Mitglieder offen sind:

Chinderhüeti über die Weihnachtstage: Wir bieten in der Adventszeit eine Chinderhüeti für Kinder von 2 - 8 Jahren an. Während die Kinder gut aufgehoben sind, geniessen Sie die Zeit für sich oder erledigen vorweihnachtliche Kommissionen. Daten: Samstag 24.11/01.12/15.12.2018 jeweils von 08:30 - 12:00 Uhr.

Samichlaus im Wald: Am Sonntag, den 9. Dezember 2018 von 17:00 - 19:30 Uhr besucht uns der Samichlaus und sein Schmutzli im Arner Wald. Für mehr Infos und Anmeldungen, bitte bei info@elternverein-arni.ch melden.

Turnverein Arni – Winterfit. Möchtest du fit durch den Winter? Der Turnverein Arni bietet ein Intervalltraining (Kondition und Kraft) für jedermann/-frau kostenlos an. An folgenden Daten treffen wir uns um 20:15 Uhr - 21:30 Uhr in der Turnhalle Arni: 2018: 22.11./29.11./6.12./13.12., 2019: 7.1. (Ausnahme Montag) 17.1./24.1. Wir freuen uns auf dich.

Gottesdienst mit Kirchenchor. Am Sonntag, 25. November 2018 um 10.00 Uhr begleitet der Kirchenchor Lunkhofen in der Pfarrkirche Oberlunkhofen den Gottesdienst zu Christkönig mit der Missa brevis in G von Wolfgang Amadeus Mozart.

Kasperlitheater Familienclub Unterlunkhofen. Siehe unter der Gemeinde Unterlunkhofen.

zurück - Druckversion